Bitcoin Online Casinos – Bitcoin Casino Bonus

Du kennst die Prozedur: In einem neuen Online Casino meldest du dich zuerst an, dann trägst du eine Zahlungsmethode ein und überweist das Geld. Wenn du schon einmal in einem Casino gespielt hast, weißt du, dass diese Schritte nur wenige Minuten dauern und du danach sofort losspielen kannst. Aber wie sieht es in einem Bitcoin Online Casino aus? Was das genau ist, wie du mitmachen kannst und welche Vorteile es gibt, erfährst du in unserem umfangreichen Ratgeber.

Top Bitcoin Casinos für Deutschland

1
100% bis zu 400€ Bonus
99%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! CasinoChan Test
2
100% bis zu 200€ oder 1BTC
98%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! Casinoin Test
3
100% bis zu 200€ Bonus
97%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! Betmaster Casino Test
4
100% bis zu 500€ Bonus
96%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! Cadabrus Casino Test

Inhaltsverzeichnis

Was sind Bitcoin Casinos?

Beginnen wir mit den Grundlagen: Ein Bitcoin Online Casino ist im Kern identisch zu jedem anderen Casino auf dem Markt. Du kannst dort also Roulette und Black Jack spielen, dir mit Video Poker die Zeit vertreiben oder dich an die zahlreichen Slots setzen. Während des Spiels wirst du in der Regel keinen Unterschied zum Spielen in einem „normalen“ Casino bemerken.

Bitcoin
Bitcoin
Bild: Lizenzfreie Stockillustrations-Nummer: 703957714

Der große Unterschied liegt darin, dass du in Bitcoin Casinos auch mit den namensgebenden Bitcoins und häufig auch mit anderen Kryptowährungen bezahlen kannst. Auch, wenn der Betreiber im Bitcoin Online Casino weitere Kryptowährungen akzeptiert, hat sich der Begriff „Bitcoin Casinos“ durchgesetzt – was daran liegt, dass es sich mit Abstand um die bekannteste Kryptowährung handelt.

Typische Kryptowährungen, die du in einem Bitcoin Online Casino finden könntest, fallen wie folgt aus:

  • BTC: Dies ist die Abkürzung für Bitcoin und die bekannteste Kryptowährung der Welt.
  • ETC: Ethereum ist ebenfalls eine sehr bekannte und gut etablierte Währung.
  • LTC: Litecoin ist eine Abwandlung von Bitcoin, der du ebenfalls vertrauen kannst.
  • DASH: Die für besonders schnelle Transaktionen bekannte Währung Dash ist ebenfalls oft in Casinos vertreten.
  • DOGE: Ursprünglich startete sie als Spaßprojekt, heute ist die Dogecoin hingegen weithin etabliert.
  • BCH: Bitcoin Cash hat nichts mit dem eigentlichen Bitcoin zu tun, weshalb du den Kurs nicht verwechseln solltest.

Diese Abkürzungen solltest du dir merken, wenn du vorhast, dich intensiver mit Kryptowährungen und Bitcoin Casinos auseinanderzusetzen. Es kann gut sein, dass diese Liste nicht vollständig ist, da die Zahl der unterstützten Währungen schnell wächst. Tausche aber nie echtes Geld in Währungen um, die dir nicht seriös erscheinen!

Falls du nicht genau weißt, welche Kryptowährungen seriös sind, würden wir dir empfehlen, auf einer vertrauenswürdigen Seite nach den bekanntesten Währungen Ausschau zu halten. Auf https://www.coingecko.com/de siehst du eine Übersicht über die Marktentwicklung aller Kryptowährungen. Vor allem Währungen mit einer hohen Marktkapitalisierung und einem langen Zeitraum seit der ersten Einführung haben dein Vertrauen verdient.

Ich kann also nur mit Bitcoin spielen?

Nein, nicht unbedingt. Fast jedes Bitcoin Online Casino bietet es dir auch an, mit ganz normalem Geld – US-Dollar oder Euro beispielsweise – zu spielen. Diese Betreiber legen den Fokus nicht exklusiv auf Kryptowährungen, sondern sie bieten ihn als zusätzliche Methode an. Du kannst auch beide Varianten mischen, sodass du beispielsweise 200 Euro einzahlst und dann noch zusätzlich 0,1 Bitcoin. So entscheidest du nach Lust und Laune, welche Zahlungsmethode dir gerade besonders zusagt.

Wichtig kann die Auswahl allerdings sein, wenn es bestimmte Boni in dem Bitcoin Online Casino gibt. Einige Bitcoin Casinos veranstalten hin und wieder Promo-Aktionen, an denen du nur teilnehmen kannst, wenn du in BTC oder einer anderen Kryptowährung spielst. Das solltest du beachten, da du hier teilweise gute Angebote bekommst, die du dir nicht entgehen lassen solltest. Für diese Fälle raten wir dir, immer eine kleine Summe BTC auf Vorrat zu haben, damit du schnell reagieren kannst.

Gibt es einen Bitcoin Online Casino Bonus?

Ja! Von gewöhnlichen Online Casinos kennen wir den Willkommensbonus. Du zahlst dort also beispielsweise 200 Euro ein und das Casino gibt dir einen Bonus in Höhe von 100 %. Das heißt, dass du noch einmal einen Betrag von 200 Euro bekommst, den du allerdings freispielen musst. Gelingt dir dies, hast du die zusätzlichen 200 Euro in der Tasche und kannst damit machen, was du willst. Heute gehört ein Willkommensbonus in jedem Online Casino dazu. Anbieter ohne Bonus existieren praktisch nicht mehr.

Dies gilt auch für Bitcoin Casinos: Dort zahlst du deine Bitcoins ein und freust dich anschließend über einen passenden Bonus. Interessant daran ist – zumindest momentan – die gewaltige Höhe dieser Boni. So existieren beispielsweise Bitcoin Casinos, die dir einen Bonus in Höhe von bis zu 2 BTC plus 200 kostenlose Spins geben. Nach aktuellem Stand sind 2 BTC ungefähr 20.000 Euro! Boni dieser Größenordnung wirst du in keinem anderen Casino finden. Dass es einen Bonus wie diesen in einem Bitcoin Online Casino überhaupt geben kann, liegt auch daran, dass der Markt unreguliert ist und die Betreiber im Prinzip machen dürfen, was sie wollen. Aus Sicht des Spielers ist das momentan eine gute Sache.

Das heißt, dass ein Bitcoin Online Casino für dich genau die richtige Wahl sein könnte, wenn du auf der Suche nach gigantischen Boni bist. Bedenke aber auch hier: Überweise kein Geld, das du nicht wirklich zur Verfügung hast. Die Angabe in eher kryptischen BTC-Einheiten verleitet schnell dazu, den wahren Wert dahinter nicht zu erkennen. Vor der Überweisung in ein Bitcoin Online Casino solltest du daher stets den aktuellen Kurs prüfen – denn 0,2 BTC sind trotz der kleinen Einheit eine enorme Summe von gut 2.000 Euro (im Moment).

Bonusbedingungen in Bitcoin Casinos

In jedem Bitcoin Online Casino wirst du auch auf Bonusbedingungen stoßen – genauso, wie du es von anderen Casinos kennst. Hier wird das gleiche System angewendet wie bei den anderen Betreibern. Das heißt: Deinen überwiesenen Betrag musst du mehrmals einsetzen, bevor dir der Bonus ausgezahlt wird. Ein Beispiel:

  • Du überweist 0,1 BTC an ein Bitcoin Online Casino. In den Bonusbedingungen steht, dass du den Betrag 30 Mal innerhalb der nächsten vier Wochen einsetzen musst. Außerdem erhöht der Bonus deine Einzahlung um 150 %.
  • Daraus folgt, dass du insgesamt 3 BTC einsetzen musst (0,1 * 30), bevor dir der Bonus ausgezahlt wird. Da der Bonus dein Guthaben um 150 % erhöht, würdest du somit 0,25 BTC (0,1 * 2,5) erhalten.

Das Freispielen ist auch in Bitcoin Casinos nicht einfach und verlangt dir Zeit und Einsatz ab. Achte darauf, dass du Boni nutzt, die du auch garantiert freischalten kannst. Ansonsten verfällt der Bonus in diesen Bitcoin Casinos, nur weil du nicht genug Zeit hattest, ihn freizuspielen – und das wäre angesichts der Tatsache, dass es sich beim Willkommensbonus immer nur um ein einmaliges Angebot handelt, eine unschöne Sache.

Einfache Transaktionen in Bitcoin Casinos

Ein großer Vorteil in jedem Bitcoin Online Casino ist die Tatsache, dass der Prozess hinter den Transaktionen sehr einfach ist und nicht an externe Dienstleister gebunden ist. Nehmen wir als Vergleich einen Zahlungsanbieter wie PayPal: Dort musst du zuerst ein Konto eröffnen, dich verifizieren, dieses Konto dann mit deiner Bank verknüpfen, eine Testüberweisung vornehmen, um die Verbindung zu verifizieren – und erst dann bist du fertig und kannst PayPal in vollem Umfang nutzen.

In einem Bitcoin Online Casino läuft die Sache anders ab. Um dort zu spielen, brauchst du nicht viel:

  • Du richtest dir auf deinem PC, Notebook, Smartphone oder Tablet eine Wallet ein. Das ist eine virtuelle Geldbörse, in der du deine Kryptowährung speichern kannst. Du musst dafür nicht viel machen: Es reicht, eine geeignete Software herunterzuladen und zu installieren.
  • Du bekommst vom Bitcoin-Netzwerk automatisch eine Adresse zugewiesen. Dies ist deine BTC-Adresse – ähnlich wie eine IBAN bei einem normalen Konto. Bitcoin Casinos werden dir ebenfalls eine Adresse dieser Art anzeigen. Das ist der Ort, an den du deine Bitcoins von der Wallet aus transferierst – fertig.

Bitcoins – und alle anderen Kryptowährungen – agieren unabhängig von Banken, Regierungen, Zahlungsdienstleistern und anderen Vermittlern. Nur du und das Bitcoin Online Casino arbeiten zusammen. Dies eliminiert nervige Zwischenschritte und geht sehr viel schneller, da es keine Verifikationsprozesse für deine Konten gibt.

Beispiel für eine Transaktion

Da die Nutzung von Bitcoins auch heute noch keine Selbstverständlichkeit ist, zeigen wir dir jetzt, wie du dir den Einzahlungsprozess ungefähr vorzustellen hast:

  1. Du eröffnest dein Konto in deinem Bitcoin Online Casino und gehst dann auf die Schaltfläche für Ein- und Auszahlungen.
  2. Dort entscheidest du dich für Bitcoin (bzw. eine andere Kryptowährung, die du nutzen möchtest). Anschließend zeigt dir die Seite verschiedene Möglichkeiten an. Du bekommst sowohl einen QR-Code (falls du ein Handy nutzen möchtest) oder eine BTC-Adresse angezeigt. Beide Varianten führen an dasselbe Ziel.
  3. Scannst du den QR-Code mit deiner Bitcoin-App, erhält das Programm die Einzahlungsadresse des Bitcoin Casinos. Darüber kannst du dann die Zahlung bestätigen und wenige Augenblicke später ist das Geld auf dem Weg. Benutzt du die BTC-Adresse, trägst du sie manuell in die Software deiner BTC-Wallet auf PC oder Notebook ein.

Der Prozess ist damit nicht schwieriger als der Vorgang, den du mit e-Wallets wie Skrill beispielsweise durchläufst. Wenn du einmal auf diese Weise Geld überwiesen hast, wird es dir in Zukunft sehr einfach vorkommen. Am Anfang werden Neulinge hingegen oft überfordert, da es viele neue Begriffe zu lernen gibt und der Umgang nicht selbstverständlich ist.

Wir raten dir allerdings, einfach dranzubleiben und dich durchzubeißen. Am Ende weißt du dann nämlich, wie du mit Bitcoin Casinos in Zukunft schnell interagieren kannst. Außerdem sammelst du dann schon Wissen an, das dir auch im normalen Leben helfen wird, wenn du mit Kryptwährungen bezahlen möchtest.

Das Konto zeigt mir einen Public Key an – was ist das?

Wie im vorherigen Abschnitt bereits erwähnt, bekommst du in deinem Konto in Bitcoin Casinos entweder einen QR-Code oder eine Einzahlungsadresse angezeigt. Diese Adresse nennt sich auch Public Key und ist, wie schon gesagt, eine Art IBAN. Du öffnest also deine Bitcoin-Wallet und startest dort im entsprechenden Feld eine Überweisung. Als Zieladresse gibst du den Public Key ein, den dir das Bitcoin Online Casino mitgeteilt hat. Dann sendest du die Überweisung ab. Kurze Zeit später wird das Geld mit Abzug der Transaktionsgebühr für das BTC-Netzwerk auf deinem Konto im Casino eintreffen.

Tipp: Du solltest generell Adressen dieser Art immer kopieren und einfügen und niemals manuell eingeben. Public Keys sind lange, kryptische Zeichenfolgen. Tippst du sie einfach ab, kann es gut sein, dass sich ein Fehler einschleicht. Eine einmal getätigte Überweisung kannst du dir unter keinen Umständen zurückholen! Daher raten wir dir, die Adresse besser zu kopieren und noch einmal zu überprüfen. So bist du auf der sicheren Seite.

Du selbst verfügst in deiner Bitcoin-Wallet ebenfalls über einen Public Key. Den musst du im Bitcoin Online Casino eingeben, wenn du dir Geld auszahlen lässt. Du kannst diese Adresse übrigens auch verwenden, um Geld von Freunden zu erhalten und schnell von A nach B zu schicken.

Akzeptanz von Bitcoin Casinos

Einen Nachteil bringen praktisch alle Casinos dieser Art noch mit sich: Zwar ist der Umgang mit Bitcoins inzwischen sehr einfach, doch auf jedes Bitcoin Online Casino kommen wahrscheinlich zehn „normale“ Casinos. Kryptowährungen sind noch immer eine Nische, die nicht in der Bevölkerung verbreitet ist. Daher ist es auch verständlich, dass sich Casinos auf die Währungen konzentrieren, die auf der ganzen Welt und für jedermann verfügbar sind.

Bis ein Bitcoin Online Casino also eine absolute Selbstverständlichkeit ist, wird noch ein wenig Zeit vergehen. Das macht es für Spieler wie dich schwieriger, passende Bitcoin Casinos zu finden. Wir haben dir daher bei uns eine Liste aus passenden Casinos zusammengestellt, bei denen du vorbeischauen kannst. Das erspart dir lange Sucharbeiten nach einem Bitcoin Online Casino und du kannst ohne Umschweife loslegen.

Unreguliert: Das Geld gehört dir!

Einer der Vorteile – oder Nachteile, je nach Perspektive -, die dich in einem Bitcoin Online Casino erwarten, ist außerdem die nicht vorhandene Regulierung des Bitcoin-Marktes. In deinem Fall bedeutet das: Da Bitcoin an sich niemandem gehört, kann es auch keine Person, Regierung oder Firma geben, die einschreitet und den Wert von Bitcoins verändern. Die Community um die Währung selbst kümmert sich darum, Bitcoin und die passende Software weiterzuentwickeln.

Es ist daher unmöglich, diese Währung jemals zu besitzen und damit zu kontrollieren. Du musst dich nicht sorgen, dass eines Tages Regierungen oder Unternehmen dubiose Gesetze auf den Weg bringen und dir den Spaß verderben. Stattdessen bist du genauso der Besitzer von Bitcoins wie alle anderen Menschen auf der Welt.

Das hat auch den positiven Nebeneffekt, dass du in Bitcoin Casinos keine Einzahlungsgrenzen fürchten musst. Alle anderen Zahlungsmethoden sind mit diversen Grenzen belegt. Diese dienen dazu, den Spieler zu schützen – angeblich. So kannst du in vielen normalen Online Casinos beispielsweise nur 2.000 Euro einzahlen, wenn du VISA benutzt.

In einem Bitcoin Online Casino entfallen diese Grenzen komplett. Du könntest also Summen wie beispielsweise 40.000 Euro (in BTC) überweisen oder auch auszahlen lassen – ohne, dass es Nachfragen gibt oder Banken und andere Dienstleister davon erfahren. Da Privatsphäre heutzutage ein hohes Gut ist, bewerten die meisten Spieler in Bitcoin Casinos diese Anonymität als großen Vorteil.

Vorteil: schnelle internationale Überweisungen

Es spielt keine Rolle, in welchen Bitcoin Casinos du spielst: Das dahinterliegende Protokoll für die Überweisungen ist immer dasselbe. Das heißt, dass du beispielsweise Geld von dir aus Europa in ein Bitcoin Online Casino in Südafrika überweisen könntest. Die Überweisung dauert dann beispielsweise zehn Minuten – genauso lang, als würde das Casino direkt bei dir gegenüber seinen Firmensitz haben.

Transaktionen sind nicht an Länder oder dortige Regulierungen geknüpft, sondern hängen allein vom Bitcoin-Netzwerk ab. Es gibt keine Mitarbeiter, die erst bestimmte Überweisungen in Auftrag geben müssen und auch keine Geschäftszeiten. Das Netzwerk arbeitet komplett automatisch und ist am Weihnachtsabend ebenso zur Stelle wie an jedem beliebigen Werktag.

Wichtig kann das für dich sein, wenn du viel zwischen Bitcoin Casinos hin und her springen möchtest. Vielleicht willst du in Casino A ein wenig spielen, das gewonnene Geld nach Casino B bringen, von dort in Casino C weitermachen… In einem Bitcoin Online Casino könntest du dich darauf verlassen, dass dies möglich ist, ohne dass du auf Banklaufzeiten, Öffnungszeiten und ähnliche Termine Rücksicht nehmen musst.

Spielst du in einem Bitcoin Online Casino, musst du dir über das Recht keine Gedanken machen. BTC – und alle anderen Kryptowährungen – sind genauso legal wie Euro, US-Dollar, Schweizer Franken & Co. Zwar existiert in den Gedanken vieler Menschen das Vorurteil, dass Bitcoins in irgendeine Art von Grauzone gehören. Dieses Denken entstand jedoch aus der Anfangszeit der Kryptowährungen, als sie ein beliebtes Zahlungsmittel waren, um illegale Dinge – Drogen oder Waffen beispielsweise – im Internet zu kaufen.

Heute ist der Umgang mit Bitcoins völlig legal. Ob du mit einer klassischen Währung im Bitcoin Online Casino auftauchst oder mit BTC, ist völlig unerheblich. Du wirst niemals befürchten müssen, gegen geltendes Recht zu verstoßen, wenn du auf BTC setzt. Zwar könnte sich dies in der Zukunft ändern – denn man weiß nie, was sich unsere Regierung noch ausdenkt -, aber bis dahin kannst du ganz beruhigt in Bitcoin Casinos spielen.

In welcher Währung spiele ich in Bitcoin Casinos?

Die einfache Antwort lautet: Es kommt darauf an. Bitcoin Casinos behandeln dieses Thema von Betreiber zu Betreiber leicht unterschiedlich. Einige Beispiele zeigen dir, auf welche Varianten du dich einstellen solltest:

In einem Bitcoin Online Casino könntest du BTC einzahlen und dann auch eine Kontoführung in BTC erhalten. Oft kannst du in diesen Bitcoin Casinos nur bestimmte Spiele mit BTC bezahlen, andere wiederum verlangen nach Euro oder US-Dollar. Du musst dann beide Währungen getrennt einzahlen, was etwas umständlich sein kann. Andere Bitcoin Casinos hingegen lassen eine Einzahlung in einer Kryptowährung zu, das Konto wird dann aber in Euro oder US-Dollar geführt. Der Wechselkurs von BTC auf die andere Währung in deiner Region wird permanent aktualisiert, sodass du immer den exakten Gegenwert auf dem Konto hast. Die Auszahlung findet hingegen wieder in BTC statt.

Ein Beispiel: Du überweist 0,1 BTC. Der Gegenwert dieser Summe entspricht manchmal 600 und manchmal 800 Euro, da sich der Kurs permanent leicht verändert. Dir kann das in diesem Fall egal sein, da du bei deiner Auszahlung wieder genau diese 0,1 BTC bekommst (wenn du in der Zwischenzeit kein Geld verlierst oder gewinnst). Der BTC-Wert bleibt in diesen Bitcoin Casinos also immer gleich.

Die letzte Option, die dir in einem Bitcoin Online Casino über den Weg laufen könnte, sieht wie folgt aus: Du zahlst in BTC ein und in BTC wieder aus. In der Zwischenzeit wird dein Konto aber in US-Dollar oder Euro geführt. Dieser Wert wird erst umgerechnet, sobald du wieder auszahlst. Es kann also sein, dass du 0,1 BTC einzahlst, aber 0,08 oder auch 0,15 BTC wieder auszahlst – je nachdem, wie sich der Kurs in der Zwischenzeit entwickelt.

Alle Varianten haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Möchtest du einfach nur spielen und dich mit Währungsschwankungen & Co. nicht auseinandersetzen, empfehlen wir dir Bitcoin Casinos, die die erste Variante anbieten.

Die zur Verfügung stehenden Varianten sind übrigens kein Indikator hinsichtlich der Seriosität. Bitcoin Casinos gibt es in vielen verschiedenen Arten und die Methode, wie dein Konto geführt, lässt keine Rückschlusse darauf zu, ob du es mit einem „schwarzen Schaf“ zu tun hast oder nicht. An deiner Stelle würden wir einige Erfahrungswerte aus dem Internet suchen, um zu bestimmen, welche Bitcoin Casinos seriös sind und bei welchen Anbietern die Spieler eher schlechte Erfahrungen gemacht haben.

Ich höre immer Blockchain: Was ist das?

Dieses Thema hat nichts direkt mit Bitcoin Casinos zu tun, weshalb wir es nur kurz anschneiden. Beschäftigst du dich mit Kryptowährungen und möchtest vielleicht Geld in einem Bitcoin Online Casino einzahlen, stolperst du eventuell über den Begriff Blockchain.

Dahinter verbirgt sich eine Art Verzeichnis, in dem jede jemals getätigte Transaktion von Bitcoins festgehalten ist. Von der allerersten Überweisung bis zur aktuellen Transaktion, die vor einigen Sekunden stattfand, sind darin ausnahmslos alle Daten enthalten. Dies ist ein wichtiges Mittel, um die Sicherheit von BTC zu gewährleisten. Die Blockchain ist ein dezentrales System, das auf zahlreichen verschiedenen Computern auf der ganzen Welt vorhanden ist. Sie zu „knacken“, ist mit heutigen Mitteln praktisch unmöglich.

Aber: Damit musst du dich nicht auseinandersetzen. Du wirst mit dem Thema Blockchain niemals in Kontakt kommen, wenn du einfach nur in einem Bitcoin Online Casino spielen möchtest und dabei die Vorteile der Kryptowährung genießen willst. Wenn du dich dafür interessierst, empfehlen wir dir, bei Wikipedia vorbeizuschauen, um einen Überblick zu bekommen: https://de.wikipedia.org/wiki/Blockchain.

Achtung: Bitcoin Casinos sind keine Banken!

Hast du den vorherigen Abschnitt gelesen, könntest du schnell den Gedanken ausbrüten, dass du deine BTC einfach in einem Bitcoin Online Casino parkst. Das ist bequem und dort ist deine Kryptowährung sicher, stimmt's?

In der Realität solltest du dich trotzdem selbst um deine Kryptowährungen kümmern – aus mehreren Gründen:

Gelegentlich können auch Bitcoin Casinos – genauso wie alle anderen Betreiber – Insolvenz anmelden und damit zahlungsunfähig werden. Zwar wird oft versichert, dass die Spielergelder sicher sind, aber das ist im Chaos einer Insolvenz nicht immer der Fall. Große Mengen aus Kryptowährungen solltest du daher auf keinen Fall bei Bitcoin Casinos lagern.

Ein Bitcoin Online Casino könnte sich das Recht vorbehalten, deine dort gespeicherten Kryptowährungen einzubehalten, wenn über eine gewisse Zeitdauer keinerlei Aktivität auf deinem Konto zu verzeichnen ist. Dies handhaben normale Casinos auch so und liegt nach den eigenen AGB auch völlig in ihrer Macht. Du solltest lieber kein Risiko eingehen.

Daher gilt: In einem Bitcoin Online Casino wird gespielt. Eine Bank ist es nicht. Falls aus irgendeinem Grund deine BTC bei Bitcoin Online Casino verlorengehen, hättest du auch keinen Anspruch darauf, dass du diese zurückbekommst – anders als bei Banken, bei denen dein Geld versichert ist.

Welche Spiele gibt es in Bitcoin Casinos?

Dies ist nicht so leicht zu beantworten, da jedes Casino ein eigenes Süppchen kocht. In Casino A findest du vielleicht sehr viele Slots, die mit BTC kompatibel sind – während Casino B überhaupt keine Slots anbietet, aber dafür Roulette mit Bitcoins erlaubt. Grundsätzlich gilt jedoch, dass du die typischen Spiele aus anderen Casinos auch in Bitcoin Casinos zu sehen bekommst.

Bitcoin Slots

Möchtest du in einem Bitcoin Online Casino spielen, hast du mit Slots normalerweise die besten Chancen. Hier ist das Angebot recht groß und du kannst dich genauso wie mit Euro oder US-Dollar an die Geräte setzen und spielen. Das Angebot fällt umfangreich aus: Klassische Modelle aus der „guten, alten Zeit“ sind ebenso vertreten wie moderne Dauerbrenner à la „Book of Dead“. Das sehr beliebte Spiel ist auch in Bitcoin Casinos häufig als BTC-Variante zu finden und lädt dazu ein, den Jackpot zu knacken. Ob du Slots mit sehr vielen Gewinnlinien und zahlreichen Bonusspielen bevorzugst oder die klassische Variante, bleibt dir selbst überlassen.

Bitcoin Roulette

Ebenfalls ein wichtiger Standpfeiler moderner Bitcoin Casinos ist Roulette. Das Spiel unterscheidet sich in seinem Kern nicht von dem Angebot, das dich auch bei normalem Roulette erwartet. Du setzt einen Bruchteil einer Bitcoin auf eine Zahl, eine Farbe, ein Dutzend oder andere Wetten und wartest, wo die Kugel im Kessel stehenbleibt. Am Ende gewinnst oder verlierst du und dann startet die nächste Runde. Die große Auswahl unterschiedlicher Roulette-Varianten – Amerikanisch, Französisch, 3D, Multiplayer und mehr – ist normalerweise auch in einem Bitcoin Online Casino vertreten. Auch hier gilt jedoch: Das Angebot ist normalerweise nicht so groß, wie du es von Roulette mit anderen Währungen kennst.

Bitcoin Video Poker

Video Poker ist im Angebot bei modernen Bitcoin Casinos ebenfalls mit von der Partie. Die Regeln entsprechen denen, die du vielleicht bereits kennst: In Varianten wie „Jacks or Better“ kommt es darauf an, mindestens ein Pärchen Buben zu halten, um damit Geld zu gewinnen. Je besser die Kombination – bis hoch zum Royal Flush -, desto mehr Geld gewinnst du. Das Spiel ist spannend und verbindet Glück mit einem gewissen Strategieanteil, da du dir sicher sein musst, welche Karten du entsorgst und welche du behältst. Es gilt, dass du in einem Bitcoin Online Casino auch hier eher selten auf diese Spiele stoßen wirst (im Vergleich zu Video Poker mit normalem Geld).

Bitcoin Black Jack

Neben den genannten Spielen ist Black Jack ebenfalls einer der Dauerbrenner, weshalb er auch in Bitcoin Casinos nicht fehlen darf. Auch hier wird das Rad natürlich nicht neu erfunden: Es geht immer noch darum, einen höheren Kartenwert als der Dealer zu bekommen, ohne 21 zu übersteigen. Die vielen unterschiedlichen Varianten machen auch in einem Bitcoin Online Casino nach wie vor Spaß und bieten dir die Chance, eine Mischung aus Glück und Wahrscheinlichkeitsrechnung zu verbinden, um viel Geld zu gewinnen. In den meisten Casinos ist die Auswahl von Black Jack mit BTC als Zahlungsmittel ebenfalls kleiner als mit normalen Währungen – aber das wird sich in Zukunft wahrscheinlich ändern.

Spielen mit kleinen Beträgen

Da bereits die kleinste, ganze Einheit – also 1 BTC – enorm viel Geld ist (aktuell etwa 10.000 Euro), wirst du in einem Bitcoin Online Casino stets nur um Bruchteile dieser Summe spielen. Dafür führen viele Bitcoin Casinos das Konto auch in mBTC: 1.000 mBTC entsprechen 1 BTC. Setzt du also 1 mBTC, entspricht dies 0,001 BTC und damit ungefähr 10 Euro.

Du musst also nicht denken, dass in Bitcoin Casinos nur Menschen mit extrem viel Geld auf dem Konto spielen können. Auch alltägliche Summen kannst du dort einsetzen und dann in Ruhe spielen.

Gibt es Unterschiede beim Spielen?

Nein. Du wählst deine Lieblings-Slots oder auch Roulette, Black Jack oder andere Spiele aus und beginnst mit dem Spiel. Der einzige sichtbare Unterschied ist, dass dein Konto in Bitcoin Casinos eben in einer Kryptowährung geführt wird. Auf die Spiele selbst wirkt sich das in keiner Weise aus. Es kann allerdings nicht schaden, hin und wieder den Wert der BTC in deinem Konto in „normales“ Geld umzurechnen, damit du nicht das Gefühl dafür verlierst, mit welchen Summen du gerade spielst.

Welche Entwickler bieten Bitcoin-Spiele an?

Praktisch alle großen, bekannten Spielestudios haben auch BTC-Varianten ihrer erfolgreichen Slots im Angebot. NetEnt, Microgaming & Co. sind ohnehin schnell mit an Bord, wenn es darum geht, vergleichsweise neue Technologien auszuprobieren. Die Auswahl liegt weniger in den Händen der Entwickler als bei den Bitcoin Casinos selbst. In einem guten Bitcoin Online Casino wirst du daher Spiele von Thunderkick, Yggdrasil, Betsoft, Amatic, PlayTech, iSoftBet und vielen weiteren Studios finden. Die Chancen stehen daher gut, dass es deinen Lieblingsslot ohnehin schon im Internet zu finden gibt und du gleich in der Bitcoin-Version loslegen kannst.

Anonymes Spielen in Bitcoin Casinos

Allgemein hört man bei Kryptowährungen immer von einer gewissen Anonymität bei Bezahlungen – aber trifft dies auch in einem Bitcoin Online Casino zu?

Bei einem normalen Zahlungsverkehr, der von Bankkonten aus initiiert wird, stehen immer sehr viele Informationen zur Verfügung. Name, Anschrift, Telefonnummer und Daten wie vielleicht eine E-Mail-Adresse sind bei deiner Bank hinterlegt. Das macht es für Unternehmen oder Behörden einfach, den Zahlungsverkehr zu kontrollieren.

Bei Bitcoins ist das nicht so leicht: Beobachter von außen sehen nur, dass eine bestimmte Summe – beispielsweise 0,3 BTC – eine BTC-Wallet verlässt und dann auf einer anderen Wallet ankommt. Diese Wallets kennzeichnen sich dadurch, dass ihre Adressen stets mit einer 1 beginnen und dann von einer langen Zeichen- und Zahlenfolge fortgeführt werden – wie „1xH822lWe83…“ und so weiter. Über diese Informationen hinaus ist nicht bekannt, um welche Person es sich handelt, die sich hinter der Adresse verbirgt.

Die einzigen Personen, die also wissen, wem eine bestimmte Bitcoin-Adresse gehört, bist du selbst und der Betreiber des Bitcoin Casinos. Dieser ist nämlich auch bei BTC-Spielern dazu verpflichtet, deine Identität zu verifizieren. In einem Bitcoin Online Casino bist du somit nicht vollständig anonym, da mindestens eine Partei weiß, wer du bist. Allerdings ist das Verfahren dennoch sehr viel anonymer als der ganz normale Zahlungsverkehr, der bei der Nutzung von Banken, e-Wallets, Kreditkarten und ähnlichen Methoden anfällt. Echte Anonymität ist es aber nicht.

Thema Sicherheit: ein Nachteil bei Umgang mit Bitcoin Casinos

Wir haben bereits erwähnt, dass Banken oder Zahlungsdienstleister wegfallen, wenn es um Bitcoin Casinos geht. Das ist zwar oft ein Vorteil, aber in einigen Fällen auch ein Nachteil. Denn: Diese Dienstleister haften im Zweifelsfall dafür, wenn mit deinem Geld etwas passiert. In Deutschland beispielsweise sind alle Einlagen bis 100.000 Euro vom Staat versichert. Würde eine Bank von heute auf morgen ihre Türen schließen und der Chef macht sich mit den Millionen aus dem Staub, wäre das für dich kein Problem: Der Staat springt ein und gibt dir dein Geld.

Nun entfallen beim Umgang mit Kryptowährungen allerdings diese Kriterien. Das heißt, dass du auf die Sicherheit deines Computers großen(!) Wert legen solltest. Einige Tipps helfen dir dabei:

  • Scanne deinen Computer regelmäßig auf Viren. Schadsoftware könnte wichtige Zugangsdaten auslesen und an Kriminelle übermitteln.
  • Notiere dir die Passwörter, die du für den Zugang zu deinen Wallets brauchst, eindeutig und lege Kopien an mehreren Orten ab – am besten bei Menschen, denen du vertraust. Der beste Freund, die Eltern & Co. kommen in Frage.
  • Sichere die wichtigen Daten (bei Bitcoin-Wallets heißt die wichtige Datei meist wallet.dat) mehrmals auf USB-Sticks, Festplatten oder ähnlichen Datenträgern. Verlierst du sie, verlierst du deine Bitcoins!

Dies ist nur eine sehr grobe Einführung in das Thema Sicherheit bei Kryptowährungen. Du solltest dich damit am besten ein wenig intensiver beschäftigen, bevor du damit beginnst, in Bitcoin Casinos zu spielen. Der anfangs erwähnte Nachteil bleibt allerdings bestehen: Es gibt im Zweifelsfall keine Institutionen, die dir dein Geld ersetzen. Du bist komplett selbst verantwortlich.

Der Support in Bitcoin Casinos

Kurz ansprechen möchten wir den Support: Den gibt es in einem Bitcoin Online Casino natürlich genauso wie in jedem anderen Casino. Man wird dir also via E-Mail, Telefon oder Live-Chat helfen, Fragen zu klären oder Fehler zu beheben. Jedes Casino bietet in diesem Bereich andere Öffnungszeiten: Manche haben 24-Stunden-Support, andere hingegen sind nur acht Stunden am Tag erreichbar.

Bedenke allerdings, dass man dir in bestimmten Fällen nicht weiterhelfen können wird. Hast du dein Geld versehentlich an eine falsche Adresse überwiesen, hat das nichts mit dem Bitcoin Online Casino zu tun, sondern mit dir und deinem Umgang mit der Wallet. Alle anderen Fragen, die direkt in Bezug mit den jeweiligen Bitcoin Casinos stehen, wird man dir aber gerne beantworten und sicherstellen, dass du Spaß und Sicherheit beim Spielen genießt.

Wie erkenne ich seriöse Bitcoin Casinos?

Zwar ist der Kryptowährungsmarkt weitgehend unreguliert – was ihn auch so attraktiv macht -, allerdings unterliegt jedes Bitcoin Online Casino den üblichen rechtlichen Rahmenbedingungen. Achte also unter anderem auf die folgenden Punkte:

Gültige Lizenz

Eine Lizenz für Glücksspiel in der EU muss auch in einem Bitcoin Online Casino vorhanden sein. Oft kommen dafür Lizenzen aus Gibraltar, Malta oder England zum Einsatz, da dort die für die Betreiber günstigsten Gesetze vorliegen. Sofern eine gültige Lizenz aus diesen Regionen auf der Webseite vermerkt ist, hast du es wahrscheinlich mit einem seriösen Casino zu tun. Es kann nicht schaden, die Lizenz auf Gültigkeit zu überprüfen.

Impressum

Wo und wer? Im Impressum ist vermerkt, wer das Bitcoin Online Casino betreibt und wo der Firmensitz liegt. Schwarze Schafe in der Casinoszene können natürlich nach Belieben irgendwelche Fantasieeintragungen machen. Auch hier solltest du also nachprüfen, ob die Angaben der Richtigkeit entsprechen.

Davon abgesehen, solltest du im Internet kurze Nachforschungen anstellen. Gib dazu in Suchmaschinen den Namen des Casinos und „Erfahrungen“ ein, also beispielsweise „Bitcoin-Casino Erfahrungen“. Falls du es mit einem unseriösen Anbieter zu tun hast, wirst du schnell auf zahlreiche negative Erlebnisse stoßen.

Außerdem gilt: Wie präsentiert sich das Casino? Geht es offen mit Kryptowährungen um, bietet es auch VISA und MasterCard oder vielleicht PayPal an? Je mehr Partnerschaften von weltweit renommierten Unternehmen vorhanden sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass du diesem Bitcoin Online Casino vertrauen kannst.

Verbesserte Sicherheit in Bitcoin Casinos

Den Punkt der Anonymität hatten wir bereits angesprochen. Gleichzeitig bringt die Art der Zahlung einen wichtigen, weiteren Vorteil in Bezug auf die Sicherheit mit.

Ein Bitcoin Online Casino kann – wie jeder andere Dienst im Internet – Angreifern zum Opfer fallen. Hacker können die Sicherheitssysteme knacken und finanziellen Schaden anrichten. Davor bist du nirgendwo im Internet zu 100 % sicher. Allerdings genießt du in einem Bitcoin Online Casino einen bedeutenden Vorteil: Deine Zahlungsdaten sind praktisch wertlos.

Denn: Daten wie Kreditkarten- oder Kontennummern, über die man dich identifizieren könnte, sind nicht hinterlegt. Es gibt keine Kreditkartendaten, die Angreifer nutzen könnten, um in deinem Namen einkaufen zu gehen. Alle Zahlungsinformationen, die das Casino erhält, sind deine BTC-Adresse – also dein Public Key – und die Höhe der Überweisungen. Der Key ist jedoch recht wertlos, da Angreifer nicht das Passwort für deine Wallet kennen. Dieses können sie auch nicht über einen Angriff auf das Bitcoin Online Casino herausbekommen, da auch das Casino dieses Passwort niemals erhält.

Falls es also dazu kommt, dass Angreifer Zugang zu den Nutzerdaten in Online Casinos bekommen, kannst du dich entspannt zurücklehnen. Ja, die Hacker haben jetzt deine Daten – doch diese sind wertlos sowohl online als auch im realen Leben. Damit bietet dir ein Bitcoin Online Casino einen gewaltigen Vorteil, der nicht zu unterschätzen ist, wenn du dich gerade zwischen Kryptowährungen und normalen Währungen entscheiden musst. Deine ersten Einzahlungen kannst du sogar vollständig anonym, also ohne Angabe deiner Identität, vornehmen. Erst der Auszahlungsprozess verlangt in seriösen Bitcoin Casinos dann nach einer Identitätsprüfung – doch bis dahin bist du absolut anonym.

Nachteile im Bitcoin Online Casino

Kein System ist perfekt: Bitcoin Casinos bringen dieselben Vor- und Nachteile mit wie alle anderen Casinos. Bedingt durch die Zahlungsart entstehen jedoch eigene, währungsspezifische Nachteile. Diese fallen unter anderem wie folgt aus:

Transaktionsgebühren für BTC

Dieser Tipp bezieht sich ausschließlich auf BTC als Währung. Bei Überweisungen in BTC entscheidest du selbst, wie schnell eine solche Überweisung ablaufen soll. Das System ist simpel: Je mehr Geld du bereit bist, für die Transaktion zu „opfern“, desto schneller geht deine Überweisung über die Bühne. Das ist zwar recht fair, aber auch teuer, wenn es schnellgehen soll. Im Vergleich zu PayPal, VISA, MasterCard & Co. musst du derzeit leider mit hohen Gebühren im Bitcoin Online Casino rechnen. Es ist davon auszugehen, dass technische Fortschritte in der Zukunft die Transaktionsgebühren senken werden.

Aber: Bei vielen anderen, ebenfalls recht verbreiteten Kryptowährungen fallen die Gebühren wesentlich geringer aus. DASH, DOGE oder LTC etwa bieten dir viel geringere Gebühren. Du musst leider selbst entscheiden, ob dir die hohen Gebühren den Wechsel auf BTC wert sind.

Transaktionsdauer für BTC

Bitcoin Casinos, in denen du mit BTC bezahlst, empfangen Geld über andere Zahlungsarten meist sofort. Bei BTC entscheidet, wie im vorherigen Abschnitt bereits erwähnt, die Zahlungsgebühr. Willst du Geld sparen und mit geringen Transaktionsgebühren durchkommen, ist das zwar möglich – aber dann dauert eine Überweisung vielleicht mehrere Stunden. Das hilft dir natürlich nicht, wenn du gerade jetzt Lust hast, eine Runde zu spielen. Auch hier gilt: Andere Kryptowährungen überweisen oft schneller.

Geldwert von BTC

Jedes Bitcoin Online Casino hat weiterhin den Nachteil, dass das Kryptogeld auf deinem Konto recht hohen Wertschwankungen ausgesetzt ist. Ein Blick auf die Entwicklung des Bitcoin-Kurses zeigt: Es geht wild auf und ab. Wenn du also heute BTC in ein Bitcoin Casino im Wert von 300 Euro überweist, kann es sein, dass der Gegenwert deiner Bitcoins in sechs Monaten nur noch 180 Euro beträgt – oder auch 800 Euro. Die Zahlungsmethode selbst entwickelt sich damit zu einem Glücksspiel. Das kann zwar spannend sein, aber aus unserer Sicht ist dies eher ein Nachteil als Vorteil.

Abschließend gehen wir noch auf einen weniger offensichtlichen Nachteil ein, der je nach deiner persönlichen Einstellung keiner sein muss: Das Bitcoin-Netzwerk verbraucht sehr viel Strom, um zu funktionieren. Einige sehen darin einen unnötigen Stromverbrauch und damit eine Umweltbelastung, andere hingegen meinen, dass die Vorteile der Kryptowährung überwiegen. Du musst dir selbst Gedanken darüber machen, was für dich wichtig ist.

FAQ: alles Wichtige auf einen Blick

Abschließend gehen wir alle wichtigen Fakten noch einmal im Schnelldurchlauf durch.

Was sind Bitcoin Casinos?

Ganz einfach: In einem Bitcoin Online Casino spielst du um echtes Geld – genauso, wie du es auch in anderen Casinos machst. Allerdings verwendest du Kryptowährungen, um Geld zu überweisen und, je nach Casino, spielst du auch direkt mit Bitcoin (BTC) und nicht Euro oder US-Dollar. Äußerlich unterscheiden sich Bitcoin Casinos nicht von allen anderen, normalen Casinos. Du findest dort also dieselben Spiele und auch die Bedienung ist identisch. Was sich unterscheidet, sind allein die genutzte Währung sowie die Kontenführung. Entgegen seines Namens kann es gut sein, dass du in einem modernen Bitcoin Online Casino auch mit anderen, seriösen Kryptowährungen spielen kannst. Investiere nie Geld in eine Kryptowährung, die du nicht kennst und der du nicht vertrauen kannst!

Welche Währungen werden in einem Bitcoin Online Casino unterstützt?

Das hängt komplett vom Anbieter an. In manchen Bitcoin Casinos wird ausschließlich BTC, also Bitcoin, als namensgebende Währung unterstützt. Andere wiederum haben auch Ethereum (ETH), DASH, Litecoin (LTC) und viele andere Währungen im Programm. Einige Bitcoin Casinos haben für Online-Poker sogar komplett eigene Kryptowährungen erfunden, mit denen du spielen kannst. Bietet dir ein Bitcoin Online Casino zahlreiche unterschiedliche Währungen an, solltest du einfach die nehmen, die dir am besten gefällt. An den Einsätzen, den Boni, der Kontenführung oder den Gebühren ändert sich normalerweise gar nichts. Achte aber darauf, kein Geld in einer Kryptowährung zu überweisen, die dir von vornherein etwas dubios erscheint. Bitcoin Casinos dieser Art solltest du meiden.

Sind Bitcoin Casinos seriös?

Sie sind genauso seriös (oder unseriös) wie alle anderen Online Casinos. Wenn Menschen es darauf anlegen, andere Menschen zu betrügen, finden sie immer Mittel und Wege. Du solltest daher immer, wenn Geld im Spiel ist, auf der Hut sein und dich vorab informieren. Wir bieten dir auf unserer Seite beispielsweise einen Überblick, sodass du schnell ein gutes Bitcoin Online Casino finden kannst. Anbieter, denen wir nicht vertrauen können, zeigen wir dir auch nicht. Bei uns kannst du deine Reise in die Welt der Bitcoin Casinos daher in Ruhe starten und musst dich nicht vorab selbst informieren. Wenn du es auf eigene Faust versuchen möchtest, solltest du vorher im Internet nach Erfahrungswerten suchen. Es reicht, bei einer Suchmaschine nach Erfahrungen mit deinem Online Casino zu suchen, um schnell Auskunft darüber zu erhalten.

Wie stellen Bitcoin Casinos ihre Seriosität sicher?

Sie sind trotz der Verwendung von Kryptowährungen an die geltenden Gesetze gebunden. Das heißt, dass sie unter anderem eine gültige Glücksspiellizenz vorlegen müssen. Diese ist meist schon auf der Startseite bei Bitcoin Casinos vermerkt und ganz unten auf der Seite vermerkt. Oft kommen dabei Lizenz aus England, Malta oder Gibraltar zum Einsatz. Bei Interesse kannst du diese Lizenznummer nehmen, dich mit den Behörden in Verbindung setzen und nachfragen, ob die Lizenz echt ist. Außerdem bietet dir jedes seriöse Bitcoin Online Casino auch ein Impressum mit den wichtigsten Kontaktdaten. Auch diese kannst du auf Echtheit prüfen. Ein guter Indikator für Seriosität ist auch ein verlässlicher Support, der dir in vielen verschiedenen Varianten zur Verfügung steht, um dir bei Problemen unter die Arme zu greifen.

Welche Spiele kann ich dort spielen?

Alle Spiele, die du auch von ganz normalen Casinos kennst! Dass trotzdem nicht alle Bitcoin Casinos jedes Spiel anbieten, hat technische Gründe: Da die Spieler, die BTC einsetzen, noch immer recht gering ist, lohnt es sich nicht, jeden Slot und jede Roulette-Variante auf Bitcoin umzustellen. Darüber hinaus existieren allerdings keine Gründe, warum es bestimmte Spiele in einem Bitcoin Online Casino nicht geben sollte. Die allermeisten großen und viele kleine Entwickler sind schon dabei, sodass du Microgaming, NetEnt, PlayTech und viele weitere Größen der Branche – und auch weniger bekannte, aber aufstrebende Studios wie Yggdrasil – in diesen Casinos finden wirst. Hast du bereits einen Lieblingsslot, stehen die Chancen gut, dass du ihn in einem guten Krypto-Casino ebenfalls finden wirst.

Gibt es Gebühren in Bitcoin Casinos?

Ja, aber nur für die Transaktion selbst. Das Bitcoin-Netzwerk verlangt für jede Transaktion eine kleine Gebühr. Die Höhe dieser Gebühr bestimmt, wie schnell es mit deiner Transaktion geht: Bezahlst du weniger Geld, dauert deine Transaktion länger. Die geschätzte Zeit kannst du jederzeit einsehen. Soll es besonders schnellgehen, fallen die Gebühren in Bitcoin Casinos tatsächlich recht hoch aus. Du solltest daher, wenn möglich, eine langsamere Variante nehmen. Dann sinken die Gebühren. Die Höhe der Gebühren siehst du in der Software, die du benutzt, um deine Bitcoins zu verwalten. Damit die Gebühren prozentual nicht zu hoch ausfallen, solltest du eher größere als kleinere Summen überweisen (aber natürlich nie mehr Geld, als du wirklich zur Verfügung hast).

Wie lange dauern Transaktionen?

Das kommt auf die Höhe der Gebühr an. Mehr Gebühren werden vom Netzwerk belohnt, sodass die Transaktion bevorzugt bearbeitet wird. Im Normalfall kannst du mit einer normalen Gebühr mit ungefähr zehn Minuten als Überweisungsdauer rechnen. Damit ist ein Bitcoin Online Casino langsamer als etwa PayPal, das dazu führt, dass eine Überweisung sofort ankommt. Aber: Bei PayPal funktioniert dieses System nur, weil viele Banken und andere Dienstleister im Hintergrund für die Korrektheit der Überweisung bürgen. Bitcoin Casinos haben niemanden, auf den sie sich verlassen können – außer dich. Vor diesem Hintergrund ist eine Überweisung in nur zehn Minuten eine sehr starke Leistung. Tipp: Wenn es nicht unbedingt sehr schnell gehen muss, solltest du eine langsamere Überweisung wählen. Dann wartest du vielleicht eine halbe Stunde, aber sparst Gebühren, mit denen du dann spielen kannst.

Gibt es einen Bonus im Bitcoin Online Casino?

Ja! Jedes gute Bitcoin Online Casino hat natürlich einen Willkommensbonus im Angebot. Der fällt mal höher und mal niedriger aus. Was dir jedoch auffallen wird, ist, dass einige der Boni exklusiv für Nutzer von Kryptowährungen freigeschaltet sind. Es kann also gut sein, dass du in dem jeweiligen Bitcoin Online Casino auch mit normaler Währung bezahlen kannst. Der Bonus gilt dann aber trotzdem nur für Spieler, die BTC oder eine andere Kryptowährung verwenden. Außerdem erwarten dich hier wirklich sehr, sehr große Boni mit bis zu 2 BTC als Willkommensbonus. Das ist aktuell ein fünfstelliger Betrag und schlägt damit jeden „Echtgeldbonus“ um Längen. Wenn du einer der Spieler bist, die bevorzugt auf die Jagd nach Boni gehen, ist ein Bitcoin Online Casino genau die richtige Adresse für dich.

Wie überweise ich mein Geld?

Dafür brauchst du eine Zahlungsadresse, die dir das Bitcoin Online Casino in der Kontoführung anzeigen wird. Du bekommst dort in der Regel sowohl einen QR-Code (falls du vom Handy aus bezahlst) als auch eine (lange, kryptische) Adresse, die Public Key genannt wird. Außerdem brauchst du eine Wallet, in der du deine eigenen Bitcoins aufbewahrst. Anschließend öffnest du deine Wallet und überweist das Geld an die Adresse des Casinos. Umwege über Banken oder andere Zahlungsdienstleister entfallen komplett. Der gesamte Prozess ist am Anfang etwas kompliziert und du brauchst einen kurzen Moment, um dich einzuarbeiten. Danach gelingt es jedoch genauso einfach wie Überweisungen, die du täglich im Online-Banking vornimmst (bzw. noch einfacher, da keine TANs oder ähnliche Prozesse notwendig sind).

Fazit

Lohnt sich das Spielen in einem Bitcoin Online Casino? Unserer Meinung nach: ja! Die Spiele selbst unterscheiden sich nicht, sodass in diesem Bereich alles beim Alten bleibt. Bitcoin Casinos bieten dir also die bekannten Spiele der großen Entwickler. Du wirst dich sofort wie zu Hause fühlen. Einen großen Unterschied machen allerdings die Zahlungsmethoden aus: Kryptowährungen wie Bitcoins sind eine mögliche Zukunft der Finanzwelt und sie bieten dir schnelle Überweisungen, beinahe völlige Anonymität und du kannst auf Banken und Zahlungsdienstleister komplett verzichten. Außerdem verwaltest du dein Geld selbst und bist nicht darauf angewiesen, ob Banken gerade Zeit für dich haben oder du einen Mitarbeiter vom Support erwischt.

Nicht verschweigen wollen wir aber, dass die Einarbeitung in den Umgang mit Kryptowährungen ein wenig Zeit in Anspruch nehmen kann. Am Anfang ist es recht ungewöhnlich, kryptische Datenmengen als Geld zu betrachten und damit zu spielen. Außerdem gilt: Wenn dein Geld weg ist, ist es weg. Falsch ausgeführte Überweisungen werden dir nicht ersetzt. Davon abgesehen bietet dir jedes seriöse Bitcoin Online Casino aber alles, was du erwartest: Spannende Spiele, riesige Auswahl, eine Menge Spaß und all das wird kombiniert mit einem wirklich üppigen Willkommensbonus. Wir wünschen dir in den Bitcoin Casinos jedenfalls viel Spaß und hoffen, dass du in unserer Liste einen Anbieter findest, der dir gefällt.